Mediation bei Nachbarschaftskonflikten

Grillen auf dem Balkon, feiernde Gäste in der Kneipe im Erdgeschoss, ein lautstarker Fernseher, ein Bobbycar fahrendes Kind, über den Gartenzaun ragende Äste – es sind häufig solche Alltagssituationen, aus denen manchmal erbitterte Konflikte entstehen.

Nachbarschaftsstreitigkeiten sind besonders belastend, denn sie berühren den privaten Rückzugsraum oder bedrohen – z.B. bei Gastronomiebetrieben – die wirtschaftliche Existenz. Viele Konflikte münden in jahrelangen Gerichtsprozessen. Diese können zwar die Sachfragen klären, wirken jedoch im Hinblick auf die nachbarschaftliche Beziehung eher eskalierend.

Mediation bietet eine Zeit und Kosten sparende Alternative. Unterstützt von der Mediatorin kommen Sie wieder miteinander ins Gespräch und klären die Hintergründe des Konflikts. Sie entwickeln konstruktive und tragfähige Lösungen, so dass Sie in Frieden nebeneinander leben können.

Mein Angebot: Mediation

  • in Haus- und Wohngemeinschaften
  • in Mehrgenerationenhäusern
  • zwischen Bars/Kneipen und Anwohner/innen
  • zwischen Mieter/innen, Eigentümer/innen und Hausverwaltungen
  • bei Nachbar/innen, die sich „über den Gartenzaun hinweg“ streiten
  • in Baugruppen
  • zwischen Bewohner/innen in hellhörigen Altbauten